Start Tonic Water Testbericht Goldberg Tonic Water

Testbericht Goldberg Tonic Water

Das klassische Goldberg Tonic Water

Donnerstag ist, so finden wir, der perfekte Tag für den Start ins Wochenende und den damit verbunden eiskalten Gin Tonic. Beim Gin Tonic kommt es schon lang nicht mehr nur auf das Tonic Water an sondern vielmehr auf die gekonnte Kombination zwischen Gin und Tonic Water. Tonic Water und Gin muss in Einklang miteinander stehen und sich gekonnt ergänzen. Heute möchten wir euch das klassische Tonic Water aus dem Hause Goldberg vorstellen.

Zutaten: Quellwasser, Zucker, Kohlensäure, Säuerungsmittel, Citronensäure, Natürliches Aroma, Aroma Chinin

Nährwerte je 100 ml Tonic Water: 39 kcal, 0 g Fett, 9,3 g Kohlenhydrate, davon 9,3 g Zucker, 0 g Eiweiss, 0 g Salz

Für die Flasche mit 200 Inhalt muss man je nach Shop zwischen 0,89 – 1,49 Euro rechnen. Im Internet gibt es natürlich auch mal günstigere Angebote. Die Tonic Flasche mit einem Liter Inhalt haben wir auch schon einige Male bei Lidl entdecken können.

Wie schmeckt das Goldberg Tonic Water?

Kommen wir endlich zum eigentlich Inhalt. Als wir den Kronkorken mit dem Flaschenöffner von der Flasche ziehen macht es ein lautes Zisch. In der Nase ist der klassische Tonic Water Duft sehr dominant. Es riecht tatsächlich schon etwas bitterer als jetzt ein klassisches Schweppes Tonic. Die Zitrusnoten kommen gut zur Geltung.

Der ist Schluck verbreitet sich bei uns im Gaumen. Verköstigt wird das Tonic Water bei Zimmertemperatur wie auch schon Yuzu, Hibiscus und das Mediterranean Tonic Water. Im ersten Moment ist sehr viel Kohlensäure im Mundraum, danach verbreitet sich eine leichte Süße mit einer kleinen Zitrusnote. Die Zitrusnote ist allerdings nicht sonderlich dominant. Hinter dem Zitrus merkt man auch schon wie das Chinin lauert und dann die Tribüne einnimmt. Insgesamt ein klassisches Tonic Water das geschmacklich gut ist aber nicht durch irgendwelche Besonderheiten hervorsticht.

Fazit Goldberg Tonic Water

Das Goldberg Tonic Water ist ein gutes Tonic Water das man sehr gut trinken kann. Die Bitternoten sind angenehme. Das Zitrusaroma gut abgestimmt und die Kohlensäure genau richtig.

Wir verwenden Cookies. Einige davon sind technisch notwendig, andere helfen uns, unser Angebot zu verbessern und Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Zu unseren Datenschutzbestimmungen. Folgende Cookies akzeptieren Sie mit einem Klick auf Alle akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie in den Privatsphäre-Einstellungen, dort können Sie Ihre Auswahl auch jederzeit ändern. Rufen Sie dazu einfach die Seite mit der Datenschutzerklärung auf.

Cookie Einstellungen

Hier haben Sie die Möglichkeit individuelle Cookie Einstellungen vorzunehmen.

FunctionalFunktionale Cookies ermöglichen es einer Webseite, bereits getätigte Angaben (wie zum Beispiel Benutzernamen, Sprachauswahl oder der Ort, an dem Sie sich befinden) zu speichern und dem Nutzer verbesserte, persönlichere Funktionen anzubieten.

AnalyticalUnsere Website verwendet analytische Cookies, die es ermöglichen, unsere Website zu analysieren und u.a. im Hinblick auf die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren.

Social MediaUnsere Website platziert Social-Media-Cookies, um Ihnen Inhalte von Drittanbietern wie YouTube und FaceBook anzuzeigen. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten verfolgen.

WerbungUnsere Website platziert Werbe-Cookies, um Ihnen auf der Grundlage Ihrer Interessen Werbung von Drittanbietern anzuzeigen. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten verfolgen.

AndereAlle anderen Cookies